Hochschultennis - Kempten

hochschultennis 001

Tennis 1

Vorraussetzungen: keine

Lernziel: Einführung in das Tennisspiel und Erlernen der Grundschläge, Einführung Taktik

 

hochschultennis 004

 

Tennis 2

Vorraussetzungen: Sicheres Spiel im Halbfeld (VH/BH) sicherer Volley / Smash, Service aus dem Halbfeld

Lernziel: Im Grossfeld: Präzisierung und Schulung der Grundschläge, Sicherheit und Variation, Einführung taktischer Grundzüge, 5 Basis Spielsituationen

Überprüfung: Leiter steht zwischen Service und Grundlinie und spielt aus der Hand zu Spieler/In steht zwischen Service und Grundlinie Jeder Ball der im Feld landet gibt einen Punkt

 

Tennis 3

Voraussetzung: Sicheres Spiel im Grossfeld, sicherer Volley /Smash, Service

Lernziel: Einführung und Schulung der Spezialschläge (Topspin,Slice, Aufschläge mit Drall, Stoppball), Taktik, Stabilisierung und Optimierung der Schlagausführung bei konstanten und nicht konstanten Bedingungen, Anwendung in 5 Basis Spielsituationen.

Überprüfung: Leiter steht mit Korb nahe der Grundlinie, SpielerIn steht hinter der Grundlinie (Bälle so spielen, dass sie hinter der Grundlinie gespielt werden müssen)

1) Normaldistanz: Abwechselnd 10VH / 10BH (20Punkte) JederBall der im Feldlandet gibt einen Punkt

2) Volley: Abwechselnd 10Volley VH, 10Volley BH (20Punkte) Jeder Ball derzwischenServicelinie undGrundlinie landet gibt einen Punkt

3) 6 Smash (6Punkte) Jeder Ball der zwischen Servicelinie und Grundlinie landet gibt einen Punkt

4) Service, je 6 von links und rechts (12Punkte) 

MaximalePunktzahl:58

Minimale Punktzahl:36

 

Tennis 4

Voraussetzung: Grundformen Top Spin / Slice, Platzieren im Grossfeld, Volley aus dem Spiel, platzierter Service

Lernziel: Situatives Training von Technik und Taktik, variable Verfügbarkeit der Schläge in Matchsituationen respektive den 5 Basis Spielsituationen

Überprüfung:

1) Leiter in VH-Ecke, nahe Grundlinie, spielt abwechselnd cross und longline je 5 Bälle, SpielerIn muss den Ball auf VH Seite zwischen Service und Grundlinie zurückspielen (10Punkte)

2) Leiter in BH-Ecke–selbe Übung wie 1 (10Punkte)

3) Topspin. Spiel mit LeiterIn. Ball von SpielerIn muss mit Vorwärtsdrall zwischen Service- und Grundlinie landen (20 Netzüberquerungen, 10 von SpielerIn wovon 8 mit Vorwärtsdrall zwischen Service- und Grundlinie) (10Punkte)

4) SpielerIn spielt den Ball aus der Hand zum Leiter und rennt ans Netz. Leiter spielt Ball zurück (5xVH/5xBH) SpielerIn spielt Volley. Wenn Ball zwischen Service-und Grundlinie landet gibt es einen Punkt. (10Punkte)

5) Service platzieren (5 in VH Ecke / 5 in BH Ecke) (10Punkte)

Maximale Punktzah l50

Minimale Punktzah l35

 

Tennis 5

Voraussetzung:

Leistungsklasse Herren LK 12 – LK 20

Leistungsklasse Damen LK 8 – LK 16

Lernziel: Situatives und wettkampfnahes Training von Technik und Taktik

 

Tennis 6

Voraussetzung:

Leistungsklasse Herren bis LK 12

Leistungsklasse Damen bis LK 8

Lernziel: Situatives und wettkampfnahes Training von Technik und Taktik

Tennisschule Kiffmeyer
Exklusive Tennisreisen!